Nach Corona: Fokusthemen für die IT-Verantwortlichen

Verfasst von Michael Holtappels am 23. März 2020.

 

Das Thema Corona beherrscht aktuell die ganze Welt. Das öffentliche und private Leben ist bis zu einem absoluten Minimum heruntergefahren. Dies trifft natürlich auch alle Unternehmen, egal ob in der freien Wirtschaft oder in staatlicher Hand, ob Kleinstmittelstand oder Großkonzern.

Viele IT-Verantwortliche sind in der Vergangenheit durch harte regulatorische Anforderungen, starke Bedenken aus den Compliance-Abteilungen und mangelnde Budgets bei der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien und der Einführung von Services Cloud ausgebremst worden.

Die aktuelle Corona-Krise beweist jedoch einmal mehr, dass IT keinen Selbstzweck hat und eben keine Ausgaben unter der Überschrift “notwendiges Übel” sind. IT ist und wird immer mehr zum Business Enabler. Besonders das Thema Modern Workplace und Automatisierung sollten im aktuellen Cloud-Zeitalter im Fokus stehen.

IT-Verantwortliche sollten die Nachfrage nach Remote-Arbeitsplätzen in der aktuellen Zeit nutzen, um ihre Cloud-Roadmaps, besonders mit Fokus auf den Modern Workplace, voranzutreiben. Sicherlich stößt man aktuell auf viele offene Ohren zu diesem Thema. Auch wenn die aktuelle Situation eine absolute Ausnahmesituation ist, lässt sich diese als Blaupause nutzen, um Business Continuity, sowie K-Fall Konzepte und Prozesse zu erweitern und zu verbessern.

Folgende wichtige Punkte sollten sich in jedem Fall auf der Cloud-Roadmap befinden:

  1. Cloud Readiness herstellen
  2. Identitäten synchronisieren
  3. Collaboration Services implementieren
  4. New Clients und Workplaces ausrollen

Folgendes Schaubild erläutert, wie die Einführung von Modern Workplaces gelingen kann, um besonders das Arbeiten außerhalb des Büros zu ermöglichen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, auch bei besonderen Umständen von nahezu überall produktiv zu sein.

Ablauf für die Einführung von Cloud-Services, mit Fokus auf den Modern Workplace.

Beitrag teilen

Beitrag auf Xing teilen Beitrag auf LinkedIn teilen Beitrag auf Twitter teilen Beitrag auf Facebook teilen

 

Kategorien

 

Tags

Schlagwörter: , , , ,

 

 

Michael Holtappels

Über den Autor Michael Holtappels

Michael Holtappels ist seit rund 14 Jahren in dem spannenden Umfeld der IT unterwegs. Nach seiner Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration administrierte und implementierte er Netzwerk-Security-Systeme für einen mittelständischen Service Provider. Seit 2012 leitet er IT Projekte, teils für kritische IT Infrastrukturen und Services. Mit seiner umfangreichen Expertise, von der Technik bis ins Management, baute Michael Holtappels zwei Unternehmensbereiche mit auf, sowohl personell, strategisch und prozessual. Heute berät er IT Entscheider in strategischen Fragen, mit Fokus auf die Einführung und Lizensierung von Microsoft Cloud Services und leitet für seine Kunden wichtige IT Projekte. Durch sein großes Netzwerk in der deutschen IT Branche, unterstützt er ebenfalls bei der Auswahl und dem Aufbau von Projektteams, vom Technik-Experten bis zum erfahrenen Manager.

 

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website für dich so angenehm und bequem wie möglich zu machen. Mit der Nutzung unserer Website stimmst du unserer Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Infos.